Botox nahe Hagen in der Privatpraxis von Krstin Madri

Sie hegen den Wunsch nach glatter, jünger erscheinender Haut? Was einst feine Linien waren, hat sich zu sichtbaren Fältchen entwickelt und Sie fühlen sich beim Blick in den Spiegel einfach nicht mehr wohl? Auch wenn Falten etwas Natürliches sind, müssen wir Sie nicht hinnehmen. Ein wirksames und bewährtes Mittel dagegen ist Botox. Für Hagen und den gesamten Großraum des südlichen Ruhrgebiets ist unsere Privatpraxis in Wuppertal die Anlaufstelle, wenn der Wunsch nach einem frischen, strahlenden Look aufkommt. Der Einsatz von Botox hat sich seit mehr als 30 Jahren in der Medizin bewährt und der Wirkstoff hat sich schließlich auch im Sektor der Schönheitsbehandlungen einen Namen gemacht. Lassen Sie sich zu den Möglichkeiten beraten und senden Sie uns Ihren Terminwunsch – wir melden uns innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen. Da wir einen internationalen Patientenstamm betreuen, können wir Sie gern auch auf Englisch oder Arabisch beraten.

Was ist Botox?

Botulinumtoxin – kurz: Botox – ist ein synthetisch hergestelltes Nervengift. Trotz der Bezeichnung als „Toxin“ ist es aber keinesfalls schädlich für den Organismus. Es führt, exakt platziert und wohl dosiert, lediglich zu einer vorübergehenden Muskellähmung an den gewünschten Stellen. Dies hat zur Folge, dass beispielsweise ein Zusammenziehen oder Hochziehen der Augenbrauen für eine gewisse Zeit nicht mehr möglich ist und somit in diesen Arealen keine Falten und Furchen mehr erzeugt werden können. Der Körper baut den Wirkstoff nach und nach ab, wodurch die Muskelfunktion nach einigen Monaten zurückkehrt und die Behandlung dann wiederholt werden sollte.

Welche Falten und Areale werden mit Botox behandelt?

In unserer Praxis unweit von Hagen wendet Fachärztin Krstin Madri Botox in unterschiedlichen Bereichen und bei verschiedenen Falten-Arten erfolgreich an. Dazu gehören:

  • Zornes- und Stirnfalten
  • Oberlippenfältchen
  • Mundwinkelfalten
  • Krähenfüße
  • Browlift
  • Messeter-Behandlung (Kaumuskel)
  • Schweißbehandlung
  • Migräne
Faltenbehandung ohne OP - ist das möglich?

Wann sollte auf eine Botox-Injektion verzichtet werden?

Als Experten im Raum Hagen beraten wir Sie individuell – dazu gehört auch, von einer Behandlung abzuraten, wenn es Kontraindikationen gibt. Dies ist der Fall bei bestimmten Muskel- und Nervenerkrankungen, bei gewissen Autoimmunerkrankungen, Hautinfektionen, Allergien gegen Inhaltsstoffe oder in der Schwangerschaft. Bei folgenden Fällen handelt es sich um relative Kontraindikationen, bei denen wir abwägen, ob wir mit Botox behandeln oder nicht:

  • Epilepsie
  • Einnahme von blutgerinnungshemmenden Medikamenten
  • Gerinnungsstörungen (Risiko von Nachblutungen und Blutergüssen)
  • leichte Entzündungen (z. B. Akne) im Behandlungsareal

Welche Vorteile bietet unsere Privatpraxis bei Hagen für Ihre Botox-Behandlung?

Auch wenn es sich bei der Behandlung mit Botolinumtoxin nicht um einen großen Eingriff handelt, erfordert die Injektion größte Präzision und Erfahrung, weswegen sie ausschließlich von medizinisch ausgebildeten Fachkräften durchgeführt werden sollte. Krstin Madri ist als Fachärztin Ihre kompetente Ansprechpartnerin und medizinisch-ästhetisch geschulte Expertin, der Sie vertrauen können. In unserer Praxis betreuen wir ausschließlich Privatpatienten, Sie können sich auf ein ruhiges und edles Ambiente verlassen – in unseren modernen Räumlichkeiten werden Sie sich wohlfühlen. Nach der Behandlung haben Sie die Möglichkeit, im Ruheraum unsere luxuriösen dermatologischen Kosmetikprodukte zu nutzen. Gerne informieren wir Sie beim persönlichen Gespräch zum genauen Behandlungsablauf.

So gelangen Sie von Hagen aus zu uns

Ihr Termin zur Botox-Behandlung findet in unseren hochwertig eingerichteten Praxisräumen in der Wuppertaler Innenstadt statt. Mit dem Auto erreichen Sie uns über die A61 und A46 in etwa 35 Minuten. Das B+B-Parkhaus bietet sich an, da es nur etwa 300 Meter von unserer Praxis entfernt ist. Alternativ können Sie mit der Bahn zum Hauptbahnhof Wuppertal fahren – von dort aus ist es achtminütiger Fußweg.

Sie haben weitere Fragen? Telefonisch erreichen Sie uns unter (+49) 202 495 903 11, per E-Mail an kontakt@kmadri.com oder gerne auch per WhatsApp.

Kontakt
Haben Sie noch Fragen?

Für weitere Informationen können Sie gerne einen Beratungstermin mit der Fachärztin Krstin Madri vereinbaren.

Termin buchen