Fadenifting

Falten glätten ohne Skalpell: Fadenlifting

Sie träumen von einer strafferen Haut, scheuen sich aber vor einem operativen Eingriff? Wir können Sie beruhigen: Bei einem Fadenlifting entfällt die Operation! Das Fadenlifting ist eine effektive Methode zur Wiederherstellung der natürlichen Gesichtskonturen. Das Ergebnis ist eine jugendliche und frische Ausstrahlung ganz ohne Ausfallzeit. Auch Asymmetrien lassen sich damit sehr gut ausgleichen.

Bei der Behandlung werden mithilfe winziger Einstiche bei vollem Bewusstsein spezielle Fäden direkt in das Gewebe eingebracht. Die Wirkung der selbstauflösenden Fäden erklären wir genauer hier oder in einem persönlichen Gespräch bei einem Beratungstermin.

Wie erreicht die Fadenlifting-Therapie langanhaltende Hautstraffung?

Die Behandlung mit biologisch abbaubaren Fäden aus Polydioxanon kombiniert zwei Effekte in einer einfachen Formel:

sofort sichtbare Straffung + Reaktivierung des Bindegewebes (Biostimulation)

= Faltenfreiheit + zusätzliche Festigkeit der Haut

Für das Fadenlifting werden innovative Polydioxanon-Fäden (weiter gekürzt als PDO-Fäden) verwendet. Die Fäden werden vom Körper als Fremdkörper identifiziert, wodurch es zur Stimulierung der Kollagenproduktion in der Hautepidermis kommt. Daraufhin folgt eine natürliche Reaktion: Die Fäden werden mit Bindegewebe umhüllt. Die Zellbildung der Haut, so gesehen eine gutartige innere Narbenbildung, bewirkt den eigentlichen Straffungseffekt. Mit dem eingeschleustem „Fremdkörper“ werden Prozesse der Verjüngung aktiviert.

So läuft die Behandlung mit PDO-Fäden ab

Das Fadenlifting wird ambulant und unter lokaler Betäubung durchgeführt. Da die Regionen des Einstiches betäubt werden, spüren Sie in der Regel keinen Schmerz. Die Prozedur ist gut auszuhalten.

Das Ergebnis der Behandlung mit Fadenlifting

Die Wirkung setzt sofort nach der Prozedur ein. Mit dem Einbringen der Fäden entstehen leichte Schwellungen in der Unterhaut, so dass auch sofort mit bloßem Auge ein leichter Liftingeffekt erkennbar wird. Die volle Wirkung der Fadentherapie entfaltet sich nach ungefähr 6 bis 8 Wochen.

Während dieser Zeit bauen sich die resorbierbaren PDO-Fäden vollständig ab. Es bedarf keiner Nachbehandlung. Die frischen Kollagenstrukturen verbleiben in der Unterhaut und sorgen dafür, dass Ihnen das Fadenlifting für ca. 12–18 Monaten ein strafferes, frischeres Aussehen schenkt. Nach dem Verlauf dieser Zeit werden die Kollagenstrukturen von dem Körper aufgebraucht. Somit lässt der Straffungseffekt langsam nach.

Bitte beachten Sie

Lachanfall nach dem Fadenlifting? Lieber nicht! Es wird Ihnen sicherlich nicht nach Weinen sein, aber Grimassen schneiden ist erst einmal verboten. Die PDO-Fäden, die unter die Haut eingebracht wurden, dürfen nicht verrutschen. Sie können aber direkt nach der Prozedur ganz normal sprechen und Ihrem Alltag nachgehen. Die Einstiche sind übrigens kaum sichtbar, so dass Ihnen auf der Arbeit niemand ansehen wird, dass gerade eine Lifting-Behandlung durchgeführt wurde.

Nach der Behandlung

  • darf kein Sport innerhalb der nächsten 24 Stunden getrieben werden
  • sind keine Sauna- oder Solariumbesuche erlaubt (Infektionsprophylaxe)
  • sind Gesichtsmassagen, so wie chemische oder mechanische Peelings und vergleichbare Gesichtsbehandlungen nicht erlaubt

Welche Körperbereiche sind für Straffung nach der Fadenlifting-Methode geeignet?

Wir empfehlen Fadenlifting in folgenden Bereichen:

  • Wangenpartie
  • Kinn
  • Mittelgesicht, zum Beispiel Nasolabialfalte

Bei der Straffung im Stirnbereich empfehlen wir eine Botox-Behandlung, da hier viele Nervenzellen und Blutgefäße verlaufen. Der Einsatz von Fäden an der Stirn kann schmerzhaft sein.

Wie lange dauert die Fadenlifting-Behandlung?

Planen Sie zwischen 15 und 45 Minuten ein. Je nachdem welcher Bereich behandelt wird, variiert die Behandlungszeit.


Für weitere Informationen können Sie gerne einen Beratungstermin mit der Fachärztin Krstin Madri vereinbaren.

Kontakt
Haben Sie noch Fragen?

Für weitere Informationen können Sie gerne einen Beratungstermin mit der Fachärztin Krstin Madri vereinbaren.